2006-02-03
        Transformer
English
(Deutsch, hier klicken):

The most critical part. It looks good that we can get a winded transformer for the group buy.

I bought at http://www.conrad.com (select your country, not available at 'Internatinal' and 'UK'):
» 2x 500115 (ETD29/16 Core, 2x 0.99€) pics:
http://www1.at.conrad.com/xl/5000_5999/5000/5000/5001/500127_SZ_00_FB.EPS.jpg
http://www1.at.conrad.com/xl/5000_5999/5000/5000/5001/500115_SZ_00_FB.EPS.jpg
» 1x 500163 (Coil former, 1.30€) no pics available
» 2x 500187 (Clip, 2x 0.31€) no pics available

Fritz-Proto type1:
Fritz wrote (rough mini translated):
Transformer is wind. Short report:.
Numbers of windings are result of finished/fulfilled layers:
pin6:
        50-W
pin7:
        295-W
pin8:
        98-W
pin9:
Reached numbers:
295-W,
345-W = near number in article,
393-W,
443-W voltage super booster.
primary 2x13 windings as requested.

Open core window was 19.5mm x  ~5mm, now space is absolutely full of wire.

Secondary:
Wire Ø 0.35mm Cu / 0.38mm enamelled copper wire, copper cross section 0.096 mm^2,
50 to 48 windings per layer,
measured resistance over 443 windings 3.6Ohm.
Primary:
Wire Ø 0.65mm Cu / 0.72mm enamelled copper wire, copper cross section 0.35 mm^2,
2 x 13 windings per layer, ~0.9m lenghth per 13 windings ( ~1.8m both),
calculated resistance ~0.16Ohm per 13 windings.
This great wire cross section will cause few voltage losses and few heat disspation of the windings.

Winding took just some minutes, more fun than work.
But contacting the pins was a pain and time intensive job. Don't know isloation distance quality at the moment - just experimental.
Spent time ~1.5 hours.
 
I'll tell you more technical details after testing the transformer.
 
If converter circuit is working properly I think about assembly improvement, same pins, but different wire tracks - or maybe different pin setup.
Transformer1_Prototype1 Transformer2_Prototype1 Transformer3_Prototype1 Transformer4_Prototype1 Transformer5_Prototype1
Pics of proto type1 - has been untested!
(Click to enlarge)

Dave-Proto types:
Dave wrote (edited):
Secondary wire is 30AWG I'm likely going to use 28AWG as I have a roll of it and not enough 30AWG to do 360 turns.
The thicker wire Primary windings are 22AWG

 I was winding the coils in my lathe and using an old turns counter out of a tape recorder as reference......it needed to read 233 turns on the dial to equal 360 actual turns on the coil.

All this together with tape that was 0.04mm instead of the 0.17mm of the first (electrical) tape. The new tape was called Kapton and is heat resistant too.

AWG (American wire gauge) cross reference list and details: http://en.wikipedia.org/wiki/American_wire_gauge


Data sheets:
Epcos  Overview html
Epcos Core (pdf 135kB)
Epcos Coil former (magnetic axis horicontal) (pdf 32kB)
Epcos Example of an assembled set (pdf 282kB)
Philips Core sets (pdf 32kB)


Links to other DIY transformers:
http://home.online.no/%7Ejon-mj/homemade_coil.htm shows how you can make your own coil from an old transformer. Includes insulation hints!
http://home.online.no/%7Ejon-mj/modifyed_magneto.htm shows a tuned magneto coil?
http://www.serious-technology.de/kleiner-wandler.htm#Dimensionierung des Transformators sorry, German only, but nice insulation hint is the 0,1mm Teflon tape (used by plumbers to connect water tubes and fittings).

Do you know a reasonable source of such DIY transformer components? Please let us know at  DIY-CDI Yahoo-Group .

Back to DIY-CDI index site



Deutsch:

        Transformator
Der anspruchsvollste Teil ist der Transformator. Es schaut gut aus dass wir den Transformator für die Sammelbestellung fertig gewickelt bekommen.

Ich kaufte bei http://www.conrad.at :
» 2x 500115 (ETD29/16 Kern, 2x 0,99€) Bilder:
http://www1.at.conrad.com/xl/5000_5999/5000/5000/5001/500127_SZ_00_FB.EPS.jpg
http://www1.at.conrad.com/xl/5000_5999/5000/5000/5001/500115_SZ_00_FB.EPS.jpg
 Zum Kern mit Luftspalt (Maß "g") ist der entsprechende Kern ohne Luftspalt (Maß "g" = 0) zu bestellen. Beide Kerne ergeben dann den angegebenen AL-Richtwert.
» 1x 500163 (Spulenkörper, 1,30€) keine Bilder verfügbar
» 2x 500187 (Bügel, 2x 0,31€) keine Bilder verfügbar


Fritz-Prototyp1:
Fritz schrieb (bearbeitet):
Der Trafo ist gewickelt, die Windungszahlen zwischen den pins, wie sie sich durch Vollmachen der einzelnen Lagen ergeben haben:
pin6:
        50-W
pin7:
        295-W
pin8:
        98-W
pin9:
Damit sind also realisierbar:
295-W,
345-W = nahe an der Schaltungsvorgabe,
393-W,
443-W voltage super booster.
primär 2x13 Windungen wie spezifiziert.

Spulenkörper Länge innen 19.5mm, Fensterbreite ca. 5mm, das Kernfenster hab ich jedenfalls mit Wicklungen voll ausgenützt.

Sekundär:
DrahtØ 0,35mm Cu / 0,38mm lackisoliert, Cu-Querschnitt 0,096 mm^2,
50 bis 48 Windungen pro Lage,
gemessener Widerstand über 443 Windungen 3,6 Ohm.
Primär:
Drahtdurchmesser 0,65mm Cu / 0,72mm lackisoliert, Cu-Querschnitt 0,35 mm^2,
2 x 13 Windungen pro Lage, Leiterlänge ca. 0,9m pro 13 Windungen (1,8m beide),
gerechneter Widerstand ca. 0,16 Ohm pro 13 Windungen.
Mit diesen reichlichen Leiterquerschnitten werden sich kleine Spannungsabfälle und geringe Erwärmungen der Wicklung ergeben.

Das Wickeln selber ist eine Sache von wenigen Minuten, eher Spaß als Arbeit.
Das Kontaktieren der Wicklungsenden an die pins is a echta Schas und Fuzzlerei. Und die Qualität der Isolierabstände ist fraglich, eben ein Experimentierexemplar.
gesamte Arbeitszeit ca 1,5 Stunden.
 
Weitere technische Aussagen mache ich sowieso erst nachdem ich das Ding probeweise in Betrieb hatte.
 
Falls die Konverterschaltung elektrisch gut läuft überleg ich mir wie bei gleicher Pinbelegung nur durch andere Drahtführung die Wicklung und Herstellung verbessert werden kann, oder ob das mit anderer Pinbelegung besser wird.
Transformer1_Prototype1 Transformer2_Prototype1 Transformer3_Prototype1 Transformer4_Prototype1 Transformer5_Prototype1
Bilder von Prototyp1 - noch nicht getestet!.
(Zum Vergrößern Anklicken)
Dave-Prototypen:
Dave schrieb (grob übersetzt und bearbeitet):
Der Draht (sekundär) ist 30AWG, ich nehme lieber 28AWG weil davon habe ich eine Rolle, von 30AWG habe ich nicht genug um 360 Wicklungen zu machen.
Der dickere Primär-Wicklungsdraht ist 22AWG

Ich verwendete an meiner Drehmaschine ein Bandzählwerk eines alten Casetten-Recorders, Ich brauchte 233 Zähl-Einheiten für 360Wicklungen.

Beim 2. Prototyp verwendete ich ein nur 0,04mm dickes Band zwischen den Lagen, statt dem 0,17mm dicken Isolierband von vorhin. Das neue Band heißt 'Kapton' und ist auch hitzebeständig.
AWG (American wire gauge) Umrechnungstabelle und Details: http://de.wikipedia.org/wiki/American_Wire_Gauge


Theorie:
Falls du wissen willst wie ein Transformator dimensioniert wird: http://www.energie.ch/at/trafo/dimensionierung.htm bzw wie man einen vorhandenen Trafo vermisst: http://www.energie.ch/at/trafo/messung.htm

Gehört zwar mehr zur Schaltung, betrifft aber auch den Transformator:
Fritz: "Hab' gerade reiche Praxisliteratur gefunden auf http://www.trifolium.de/netzteil/ninhalt.html . Kapitel 5, 7, 8, 10, 11, und 13 da sind drinnen: Recheckgeneratoren, Sperrwandler, Flußwandler (ich glaub unser Vorbild von den Aussies gehört zu diesen), Resonanzwandler, Sinuswandler und Sonderwandler für hohe Frequenzen und Spannungen.
Leider sind auch dort nur die Prinzipschaltungen plakativ einfach verstehbar, und die wirklich anwendbaren ähnlich kompliziert wie bei den Aussies."


Datenblätter:
Epcos  Übersicht html
Epcos Kern (pdf 135kB)
Epcos Coil former (magnetic axis horicontal) (pdf 32kB)
Epcos Beispiel eines zusammengebauten Sets (pdf 282kB)
Philips Core sets (pdf 32kB)


Links zu anderen Selbstabau-Transformatoren:
http://www.serious-technology.de/kleiner-wandler.htm#Dimensionierung des Transformators behandelt nicht nur die Dimensionierung eines Trafos, sondern auch Tipps zum Wickeln. Auch der Rest dieser Seite passt ganz gut zu Teilen 'unserer' Schaltung.
http://home.online.no/%7Ejon-mj/homemade_coil.htm zeigt wie man aus einem beliebigen, alten Netzteil/Transformator einen neuen Trafo macht, außerdem noch ein paar Isolationstipps am Ende der Seite!
http://home.online.no/%7Ejon-mj/modifyed_magneto.htm shows a tuned magneto coil?

Kennst du eine Quelle für die Einzelteile eines solchen DIY-Transformators? Lass es uns wissen:   DIY-CDI Yahoo-Group .
Danke
 Zurück zur DIY-CDI Startseite